Mainzer Ingrossaturbücher Band 25

529 Quellen in dieser Liste. Sie sehen die Quelle 44.

StA Wü, MIB 25 fol. 046v [01]

Datierung: 18. Januar 1444

Quelle

Aussteller:

Archiv: Würzburg StaatsA

Geographische Bezüge:

KML Visualisierung

Inhalt

Vollregest:

Hermann Riedesel, Erbmarschall in Hessen, Philipp von Kronberg, Amtmann zu Nieder-Olm (Olm), Sittich von Berlepsch (Siedich von Berleybschen), Landvogt an der Leine (loyne), alle Ritter, sowie Johann von Erlenbach, Viztum in Aschaffenburg, bekennen, dass wegen der Zwietracht, dem Streit und der daraus entstandene Fehde zwischen Erzbischof Dietrich und Landgraf Ludwig von Hessen auf der einen Seite und dem Ritter Reinhart von Dalwigk und Friedrich von Hertingshausen, seinem »Oheim«, auf der anderen Seite, im Felde vor der Weidelsburg folgendes beschlossen worden ist. Reinhart und Friedrich sollen den Herren gemäß der schuldigunge vnd jrer entwurt darvff das leisten, wonach nach sie nach Ehre und Recht verpflichtet sind, nach Erkenntnis der Ratgeber (Rate vnd frunde), die Reinhard und Friedrich dazu erkoren haben, nämlich für den Erzbischof Philipp von Kronberg, Ritter, und Johann von Erlenbach, Viztum in Aschaffenburg, und für den Landgrafen Hermann Riedesel und Sittich von Berlepsch, beide Ritter.

In dem inserierter Anlassbrief wird das Schlichtungsverfahren genauer beschrieben.
Die Aussteller kündigen ihre Siegel an.

- ... 1444 Sabbatho proxima post diem beati Anthonj Confessoris.

Quellenansicht

Keine

Metadaten

Personenindex

Ortsindex

Körperschaften

Zitierhinweis:

StA Wü, MIB 25 fol. 046v [01], in: Die Regesten der Mainzer Erzbischöfe, URI: http://www.ingrossaturbuecher.de/id/source/21040 (Zugriff am 24.05.2022)