Mainzer Ingrossaturbücher Band 13

518 Quellen in dieser Liste. Sie sehen die Quelle 72.

StA Wü, MIB 13 fol. 060 [01]

Datierung: 1398

Quelle

Aussteller:

Archiv: Würzburg StaatsA

Geographische Bezüge:

KML Visualisierung

Inhalt

Kopfregest:

Erzbischof Johan von Mainz hat dem Henne, seinem Oestricher Schultheißen, zwei Morgen Äcker und Erträgnisse der Aue Kieselwerder geliehen.

Vollregest:

[Der Anfang der Abschrift fehlt]

Henne, der Schultheiß [in Oestrich] und sein Sohn sollen jedes Jahr und nachweislich die Bunden, zwei Morgen Acker, misten und düngen (tungen), wie es sich gehört. Sollten sie das in einem Jahr einmal nicht tun, so soll der amtierende erzbischöfliche Landschreiber alle Feldfrüchte zu Händen des Erzbischofs stellen.

Sollten Henne oder sein Sohn sterben, gehört das, was auf den Äckern und Bunden noch steht und an brache liegt, für dieses Jahr deren Erben.

Der Pachtzins ist jährlich am Martinstag [11. November] zu entrichten.

Zum Pachtgut gehört, so lange die Pächter leben, die erzbischöfliche Aue Kieselwerder (den kesewirt)[a]. Was redelich und kuntlich bunnige [?] uff die selbe auwe genige, das soll der erzbischöfliche Landschreiber für dem Erzbischof reichen und bezahlen. Alle Pfähle und anderes Gehölz, das auf der Aue jährlich anfällt, gehört dem Erzbischof. Den Pächtern stehen jährlich davon 200 Gebunde Pfähle zu und nicht mehr.

Was von abeße auf der Aue jährlich anfällt, damit haben Erzbischof und Erzstift nichts zu schaffen, es sei denn, Henne und sein Sohn wünschen das.

Erzbischof Johan von Mainz kündigt sein Siegel an. Domdekan Eberhard von Eppelborn (Ypelburn) und das Domkapitel von Mainz (Mencze) geben ihr Einverständnis und kündigen ebenfalls ihr Siegel an.

- Datum etc. [b]

Fußnotenapparat:

[a] Am Rande steht Kieselwerder.
[b] Die Einordnung in das Jahr 1398 ergibt sich aus der Stellung des Eintrags innerhalb des Ingrossaturbuchs.

Quellenansicht

Keine

Metadaten

Personenindex

Ortsindex

Körperschaften

Zitierhinweis:

StA Wü, MIB 13 fol. 060 [01], in: Die Regesten der Mainzer Erzbischöfe, URI: http://www.ingrossaturbuecher.de/id/source/4142 (Zugriff am 06.05.2021)