Guden, Codex diplomaticus

51 Quellen in dieser Liste. Sie sehen die Quelle 50.

Guden, Cod. dipl. 3, S. 655 [02]

Datierung: 4. Juli 1400

Quelle

Aussteller:

Empfänger:

Ausstellungsorte:

Archiv: Guden, Cod. dipl.

Weitere Überlieferung:

  • Gudenus, Codex diplomaticus
  • Regestensammlung im StAD Best. R 11 A Kurmainzer Regesten (mit Verweis auf: Steinrück, De Friderici caeso. App. 27 Nr. 4. - Joannis, R.M. I, 715. - Meiborn, Script. Rer. Germ III, 423. - Lünig, Reichsarchiv, Spic. Eccl. XVI, I, 57 (75?). - Georgisch, Reg. Chron. Dipl. II, 845. - Gundling, Ausführl. Discours über die kurf. Staaten I, 245, - Hempel, Inventar. Dipl. II, 463. - Pfeffinger, Ditriarius I, 684. - Pfeffinger, Braunschw.-Lünebu. Hist, I, 378 (mit zahlreichen Angaben älterer Literatur) - Schaab, Städtebund II, 356. - Havemann S. 363. - Hanstein, Geschichte des Geschlechts von Hanstein I, Urk. 199. - Weizsäcker, DRTA III, 239 Nr. 192. - Höhlbaum, Mittheilungen aus dem Stadtarchiv von Köln, Heft XIV 70 Nr. 13. - Uslar-Gleichen, Beiträge 66.

Geographische Bezüge:

KML Visualisierung

Inhalt

Kopfregest:

Die Verantwortlichen für die Ermordung des Herzogs Friedrich von Braunschweig entlasten Erzbischof Johan von Mainz von jeglicher Mittäter und Mitwisserschaft.

Vollregest:

Heinrich Graf zu Waldeck (Waldecke) sowie die Ritter Cuntzmann von Falkenberg (Falckinberg) und Friedrich von Hertingshausen (Hertingeshusen) bezeugen, dass Erzbischof Johann II. von Mainz an dem gegen Herzog Rudolf von Sachsen (Sassen) und dessen Begleiter ausgeführten Überfall [in dessen Verlauf Herzog Friedrich von Braunschweig getötet wurde] völlig unschuldig sei (der geschicht u. nydderlage, rades, tades, wissenschaft u. zuthuns gentzlich unschuldig ist). Sollten sie weiter dazu beitragen können, die Unschuld des Erzbischofs zu belegen, werden sie dies, soweit sie es vermögen, jederzeit tun

- Datum Fritzlarie dominica post festum beatorum Petri et Pauli apostolorum ... 1400.

Quellenansicht

Keine

Metadaten

Personenindex

Ortsindex

Körperschaften

Zitierhinweis:

Guden, Cod. dipl. 3, S. 655 [02], in: Die Regesten der Mainzer Erzbischöfe, URI: http://www.ingrossaturbuecher.de/id/source/4902 (Zugriff am 02.12.2021)