Guden, Codex diplomaticus

51 Quellen in dieser Liste. Sie sehen die Quelle 4.

Guden, Cod. dipl. 1, S. 963 [01]

Datierung: 24. Juni 1383

Quelle

Aussteller:

Empfänger:

Archiv: Guden, Cod. dipl.

Weitere Überlieferung:

  • Gudenus, Codex diplomaticus
  • Regestensammlung im StAD R 11 A Kurmainzer Regesten d Nr. 2 (Adolf) (Mit Verweis auf: Bodmann, Rheing. Alterth. 206; Roth, FN, I, 1 S. 193, Nr. 45).

Geographische Bezüge:

KML Visualisierung

Inhalt

Kopfregest:

Erzbischof Adolf I. von Mainz nimmt das Kloster Johannisberg in seinen Schutz.

Vollregest:

Erzbischof Adolf I. von Mainz nimmt das Kloster Johannisbverg (S. Johansberg), welches in Armut und Verderbnis geraten ist, zu seinen Händen, in Verwaltung und in seinen Schutz und befiehlt dem Viztum Ulrich von Kronberg (Cronenberg), dasselbe für ihn zu regieren und zu handhaben.

Anno 1383, in die sancte Johannis baptiste.

Quellenansicht

Keine

Metadaten

Personenindex

Ortsindex

Körperschaften

Zitierhinweis:

Guden, Cod. dipl. 1, S. 963 [01], in: Die Regesten der Mainzer Erzbischöfe, URI: http://www.ingrossaturbuecher.de/id/source/4040 (Zugriff am 24.10.2021)