Mainzer Ingrossaturbücher Band 12

787 Quellen in dieser Liste. Sie sehen die Quelle 232.

StA Wü, MIB 12 fol. 124 [02]

Datierung: 30. März 1392

Quelle

Aussteller:

Empfänger:

Ausstellungsorte:

Archiv: Würzburg StaatsA

Geographische Bezüge:

KML Visualisierung

Inhalt

Kopfregest:

Erzbischof Konrad von Mainz vermittelt einen Waffenstillstand zwischen den Grafen Johan von Wertheim und Johan von Isenburg-Büdingen.

Vollregest:

[Erzbischof] Konrad [von Mainz] schlichtet den Streit (bruche, zweyunge und ansprache) zwischen seinen »lieben Getreuen« dem Edelherrn Johan Graf zu Wertheim und Johan Herrn zu Isenburg (Ysenburg) und Büdingen (Budingen). Man einigt sich darauf, dies gilt auch für die jeweiligen Diener und Untertanen, alle Forderungen ab dem kommenden Sonntag Quasi modo geniti [21. April] ein ganzes Jahr ruhen zu lassen und jegliche Feindseligkeiten einzustellen. Sollte sich einer der Untertanen nicht daran halten, wird der jeweilige Herr mit diesem so lange keinen Umgang haben (nit husen noch halten). Kommt bis zum genannten Endtermin keine gütliche Einigung zustande, verbleibt jede Partei bei den am heutigen Tag besessenen Rechten.

- Datum Aschaffenburg Sabatto ante Dominicam Judica … [13]92.

Quellenansicht

Keine

Metadaten

Personenindex

Ortsindex

Körperschaften

Zitierhinweis:

StA Wü, MIB 12 fol. 124 [02], in: Die Regesten der Mainzer Erzbischöfe, URI: http://www.ingrossaturbuecher.de/id/source/3448 (Zugriff am 19.05.2022)