Mainzer Ingrossaturbücher Band 12

787 Quellen in dieser Liste. Sie sehen die Quelle 46.

StA Wü, MIB 12 fol. 047v [02]

Datierung: 1. Januar 1390 - 31. Dezember 1390

Quelle

Aussteller:

Archiv: Würzburg StaatsA

Geographische Bezüge:

KML Visualisierung

Inhalt

Kopfregest:

Der Ritter Gotschalg von Buchenau und dessen Ehefrau Anne von Seebach zeigen ihre Lehen an.

Vollregest:

Rev(er)s(us)

Der Ritter Gotschalg von Buchenau (Buchenauwe) und dessen Ehefrau Anne von Seebach (Sebeche) bekennen, dass das Schloss (sloß) Seebach (Sebeche) mit zugehörigen Dörfern und Gerichten sowie sonstigem Zubehör von [Elekt] Konrad und dem Stift Mainz (Mencze) zu Lehen rühren. Das Schloss und was Anne sonst noch von Konrad an Lehen besitzt, ist nun ihm als "montbar" übertragen worden. Dafür hat er "gehuldet gelobt und gesworn", wie Lehnsrecht und Gewohnheit dies besagen. Beide kündigen ihre Siegel an.

- Datum ut supra [1390].

Quellenansicht

Keine

Metadaten

Personenindex

Ortsindex

Körperschaften

Zitierhinweis:

StA Wü, MIB 12 fol. 047v [02], in: Die Regesten der Mainzer Erzbischöfe, URI: http://www.ingrossaturbuecher.de/id/source/3252 (Zugriff am 02.12.2021)