Mainzer Ingrossaturbücher Band 11

339 Quellen in dieser Liste. Sie sehen die Quelle 264.

StA Wü, MIB 11 fol. 172 [01]

Datierung: 3. August 1388

Quelle

Aussteller:

Empfänger:

Archiv: Würzburg StaatsA

Inhalt

Kopfregest:

[Erzbischof] Adolf [von Mainz] hat sich mit dem Edelherrn, seinem "lieben Vetter" Graf Ruprecht von Nassau (Nassauwe) bezüglich aller Forderungen - Schuld, Kosten, Schaden, Verluste, Zehrung,Hhengste und Pferde - geeinigt, die er bzw. seine Vorfahren bis auf den heutigen Tag an Mainz stellen können. Der Erzbischof schuldet dem Grafen demnach 1.000 Gulden, die er Weihnachten 1389 zu zahlen verspricht.
Datum feria secunda proxima post diem beati Petri ad vincula ... [13]88.

Quellenansicht

Keine

Metadaten

Personenindex

Körperschaften

Zitierhinweis:

StA Wü, MIB 11 fol. 172 [01], in: Die Regesten der Mainzer Erzbischöfe, URI: http://www.ingrossaturbuecher.de/id/source/2586 (Zugriff am 26.01.2022)