Mainzer Ingrossaturbücher Band 09

800 Quellen in dieser Liste. Sie sehen die Quelle 626.

StA Wü, MIB 9 fol. 242v [01]

Datierung: 23. Januar 1381

Quelle

Aussteller:

Empfänger:

Ausstellungsorte:

Archiv:

Weitere Überlieferung:

  • Regestensammlung im StAD Best. R 11 A Kurmainzer Regesten Nr. 2 (Verweis auf: Marburg, StA, Katzenelnbogen, Revers (spätes 14.Jh.): Maguntinus. Mit dem Siegel. - GLAKa Kop. 807 f. 27v Darunter die Notiz: not. comes Goczo de Rynecke habet consimilem literam a domino - Kasseler Rep. I S. 325. - Joannis, rer. Mog. 1, 694 Nr. 30 (ohne Monatsdatum) - Koch/Wille, Regesten Nr. 4370 - Würdtwein, Nova Subd. VI, praef. 46. - Demandt, Reg. Katz. Nr. 1679 . Gudenus, C.d. III, Nr. 344).

Geographische Bezüge:

KML Visualisierung

Inhalt

Kopfregest:

Erzbischof Adolf I. von Mainz ermächtigt Graf Gotze von Rieneck anstelle des verstorbenen Ulrich von Hanau, mit den ihm anvertrauten Geiselburgen gemäß den getroffenen Bestimmungen zu verfahren.

Vollregest:

Erzbischof Adolf [I.] von Mainz bekundet, dass er und Pfalzgraf Ruprecht d.Ä. bei Rhein dem Grafen Wilhelm von Katzenelnbogen und dem Edelherrn Ulrich zu Hanau, bestimmte Burgen [und Städte: Scheuerberg, Neckarsulm, Deidesheim, Kirrweiler, Steinsberg, Hilsbach], gemäß ihrer Verpflichtung dem römischen König gegenüber, geiselweise übergeben hatten,[a] gemäß der Anlassurkunde König Wenzels.[b]

Da nun Ulrich von Hanau [Ende 1380] verstorben ist, hat König Wenzel an seine Stelle Graf Gotze von Rieneck gesetzt, der zusammen mit Graf Wilhelm von Katzenelnbogen ermächtigt wird, mit den Geiselburgen gemäß den darüber getroffenen Bestimmungen zu verfahren.

- Geben czu Nurenberg uff den mitwochen vor des aposteln santh Pauwels tag 1381.

Quellenkommentar:

Fußnotenapparat:

[a] Vgl. Regest vom 9. September 1380.
[b] Vgl. Regest vom 8. September 1380.

Quellenansicht

fol. 242v

Metadaten

Personenindex

Ortsindex

Körperschaften

Zitierhinweis:

StA Wü, MIB 9 fol. 242v [01], in: Die Regesten der Mainzer Erzbischöfe, URI: http://www.ingrossaturbuecher.de/id/source/469 (Zugriff am 13.08.2022)