Mainzer Ingrossaturbücher Band 09

800 Quellen in dieser Liste. Sie sehen die Quelle 582.

StA Wü, MIB 9 fol. 225v [03]

Datierung: 14. November 1380

Quelle

Aussteller:

Empfänger:

Archiv: Würzburg StaatsA

Weitere Überlieferung:

  • Regestensammlung im StAD Best. R 11 A Kurmainzer Regesten Nr. 27.

Geographische Bezüge:

KML Visualisierung

Inhalt

Kopfregest:

Erzbischof Adolf von Mainz regelt die Rückzahlung seiner Schulden (80 Gulden) bei Johann von Beckingen.

Vollregest:

[Erzbischof Adolf von Mainz, Bischof in Speyer] schuldet Johann von Beckingen 80 Florentiner Gulden für eine Pferd (equo), das er von ihm gekauft hat. Das Geld ist dem Schilling von Hergesheim (Hergersheym) kommende Ostern zurückzuzahlen.

- [Datum] eodem die et anno [feria quarta post Martini [13]80].

Quellenansicht

fol. 225v

Metadaten

Personenindex

Ortsindex

Zitierhinweis:

StA Wü, MIB 9 fol. 225v [03], in: Die Regesten der Mainzer Erzbischöfe, URI: http://www.ingrossaturbuecher.de/id/source/3008 (Zugriff am 26.01.2022)