Mainzer Ingrossaturbücher Band 09

800 Quellen in dieser Liste. Sie sehen die Quelle 769.

StA Wü, MIB 9 fol. 297 [12]

Datierung: 3. April 1375

Quelle

Aussteller:

Ausstellungsorte:

Archiv:

Weitere Überlieferung:

  • Regestensammlung im StAD Best. R 11 A Kurmainzer Regesten Nr. 25 (mit Verweis auf: Beyer, Urkundenbuch der Stadt Erfurt, Bd. II, S. 548, Nr. 750).

Geographische Bezüge:

KML Visualisierung

Inhalt

Kopfregest:

Heinrich Beyer zu Boppard, Mainzer Domdekan überträgt dem Priester Johann von Treffurt die Bartholomäuspfarrkirche zu Erfurt.

Vollregest:

Heinrich [Beyer zu Boppard, Mainzer Domdekan] überträgt kraft seiner Bevollmächtigung durch den Erzbischof dem Priester Johann von Treffurt (Dryfordia)  die durch das Fernsein des Plebans (plebano inibi non regente) erledigte Bartholomäuspfarrkirche zu Erfurt. Johann soll Gottesdienst halten, die Sakramente verwalten, Beichte hören und alle anderen Pflichten eines Plebans und Rektors erfüllen und dafür alle Einkünfte (fructusque et proventus seu obventiones) der Kirche einnehmen bis Erzbischof Adolf (dominus noster A[dolphus] archiepiscopus [!] Mag.) oder sein erzbischöflicher Beauftragter (commissarius) diese Verleihung widerruft

- Datum tercia die mensis Aprilis anno praedicto. [a].

Fußnotenapparat:

[a] Das Jahr ergibt sich aus dem Zusammenhang.

Quellenansicht

fol. 297r

Metadaten

Personenindex

Ortsindex

Zitierhinweis:

StA Wü, MIB 9 fol. 297 [12], in: Die Regesten der Mainzer Erzbischöfe, URI: http://www.ingrossaturbuecher.de/id/source/2484 (Zugriff am 13.08.2022)