Vigener - Erzbischofsregesten (1354-1374)

3168 Quellen in dieser Liste. Sie sehen die Quelle 2692.

Vigener, RggEbMz Nr. 2692

Datierung: 3. Februar 1371

Quelle

Ohne Aussteller, Empfänger und Empfangsort

Archiv: Vigener, Regesten

Weitere Überlieferung:

  • Vigener, Regesten mit Verweis auf: Or. Perg.: München, Reichsarchiv (Mainz, Erzstift fasc. 114). Das Siegel (an Pressel) fehlt.

Inhalt

Kopfregest:

Guntram von Hatzfeld, bekennt, daß ihm heute Nikolaus von der Cra, Schreiber am Zoll zu Lahnstein, 300 Goldgulden gegeben hat.

Vollregest:

Guntram von Hatzfeld (Has-), Ritter, bekennt, daß ihm am Tage dieser Beurkundung (der erber man) Nikolaus von der Cra, Schreiber am Zolle zu Lahnstein (Lonsteyn), 300 Goldgulden gegeben hat für die Ansprüche, die ihm dem EB. Gerlach gegenüber zustanden, ausgenommen die Pfandschaft, die er vom Erzbischof besitzt.

- D. 137l crastino die purificacionis beatissime virginis Marie.

Quellenansicht

Keine

Metadaten

Zitierhinweis:

Vigener, RggEbMz Nr. 2692, in: Die Regesten der Mainzer Erzbischöfe, URI: http://www.ingrossaturbuecher.de/id/source/10149 (Zugriff am 18.05.2024)