Vogt, Regesten

2974 Quellen in dieser Liste. Sie sehen die Quelle 849.

Vogt, RggEbMz Nr. 0848

Datierung: 1289 bis [8. Dezember] 1304

Quelle

Ohne Aussteller, Empfänger und Empfangsort

Archiv: Vogt, Regesten

Weitere Überlieferung:

  • Vogt, Regesten mit Verweis auf: Or.: München, Reichsarchiv (Mainz, Domkapitel fasc. 154 a). Spur des rückseitig (zum Verschluß) aufgedrückten großen Siegels. Dorsaladresse: Nobili viro Jo. domino de Limpurg, consanguineo nostro dilecto.

Inhalt

Vollregest:

Erzbischof Ger[hard] an den Edlen Johann, Herrn von Limburg (-purg), seinen lieben Verwandten. Heinrich von Westerburg, der sich als Rektor der Kirche in Gambach (Mainzer Diözese), deren Patronatsherr Johann ist, aufführt und sie schon lange zu Unrecht im Besitz hat, hat nicht binnen Jahresfrist seit Übernahme der Kirche die Weihen empfangen,[a] wurde deshalb und wegen anderer Verfehlungen von Gerhard vorgeladen, ist aber weder selbst erschienen noch hat er einen Vertreter (responsalis) geschickt. Da aus diesem Grunde die Kirche erledigt ist, so fordert Gerhard den Johann auf, bald dem Archidiakon einen anderen Geistlichen für Gambach zu präsentieren, widrigenfalls er selbst kraft seiner Ordinariatsgewalt die Besetzung vornehmen wird.

- D. Asch[affenburg] VI. id. Dec.[b]

Fußnotenapparat:

[a] Cum .. iufra annum a die, quo recepit eandem ecclesiam, statutum a iure ad sacros et presbiteratus ordines secundum eiusdem ecclesie curam et exigentiam minime sit promotus.
[b] Johann, der Bruderssohn von Erzbischof Gerhards Mutter, kommt schon im Jahre 1266 vor und stirbt 1312, s. Simon, Gesch. d. Hauses Ysenburg und Büdingen 2, 132 f. Heinrich von Westerburg ist 1307 Kanoniker von S. Gereon in Köln und Propst von Limburg, s. J. G. Lehmann, Gesch. d. Herren von Westerburg 53 (ebenda S. 124 ff. über die Kirche in Gambach). - Ein Aufenthalt Erzbischof Gerhards in Aschaffenburg zu Anfang Dezember ist bezeugt für die Jahre 1303 und 1304, s. Reg. 814 und 842, er ist aber auch durch das Itinerar nicht ausgeschlossen für die Jahre 1290, 1291, 1293, 1296, 1297, (1301) und 1302.

Quellenansicht

Keine

Metadaten

Zitierhinweis:

Vogt, RggEbMz Nr. 0848, in: Die Regesten der Mainzer Erzbischöfe, URI: http://www.ingrossaturbuecher.de/id/source/18760 (Zugriff am 21.04.2024)