StAD R 11 REM Nr. 07

14 Quellen in dieser Liste. Sie sehen die Quelle 12.

StAD R 11 REM Nr. 07 [12]

Datierung: 21. Juni 1385

Quelle

Aussteller:

Archiv: Darmstadt StaatsA

Weitere Überlieferung:

  •  Verweis auf: Landau, Die hessischen Ritterburgen II, 116 - Joannis, rer. mog. I, S. 697 Nr. 55.

Geographische Bezüge:

KML Visualisierung

Inhalt

Kopfregest:

Erzbischof Adolf I. von Mainz schließt mit dem Grafen Heinrich von Henneberg ein Bündnis.

Vollregest:

Erzbischof Adolf I. von Mainz schließt mit dem Grafen Heinrich von Henneberg ein engeres Bündnis gegen einen Sold von 1.600 Gulden. Für die Zahlung werden Friedrich Herr von Lissberg (Liesberg), die Ritter Eberhard und Gottschalk von Buchenau, Rorich (Roricus) und Johann von Eisenbach, Simon von Hune sowie Eberhard von Fechenbach (Vechenbach), Viztum in Aschaffenburg und dessen Sohn Eberhard als Geiseln gestellt werden.
Datum Eltvil ipso die Albani.

Quellenansicht

Keine

Metadaten

Personenindex

Ortsindex

Körperschaften

Zitierhinweis:

StAD R 11 REM Nr. 07 [12], in: Die Regesten der Mainzer Erzbischöfe, URI: http://www.ingrossaturbuecher.de/id/source/633 (Zugriff am 04.02.2023)