StAD R 11 REM Nr. 25

201 Quellen in dieser Liste. Sie sehen die Quelle 182.

StAD R 11 REM Nr. 25 [186]

Datierung: 15. Juni 1376

Quelle

Ausstellungsorte:

Archiv: Darmstadt StaatsA

Weitere Überlieferung:

  • StAD Best. R 11 REM Nr. 25 mit Verweis auf: Or. Perg.: Stuttgart, Kloster Hirsau, Bruchstücke von Siegel 1 (Abt) und das 2. schildförmige, Siegel (Sifrid.) hängen, 3. ab. Ebda.: gleichzeitige Pergamentkopie.

Geographische Bezüge:

KML Visualisierung

Inhalt

Vollregest:

Dem Bischof Adolf von Speyer oder seinem Generalvikar bringt Abt Gottfried von Hirsau (Hirsauwensis) (O.S.B., Speyerer Diözese) folgendes vor: Die Bäder, in der Volkssprache (vulgaris locucio) daz wilpat [a], wohin aus allen Teilen (divers.) der Welt die Leute zur Bewahrung oder Wiederherstellung ihrer Gesundheit zusammenströmen, liegt so tief im Walde und so weit von der Pfarrkirche in Liebenzell, deren Tochter die Kapelle in dem Bade ist, daß es umständlich ist, die Leichname der im Wildbad verstorbenen nach Liebenzell zu bringen und daß den Kranken des Bades in der Not von den Pfarrern (rectoribus) in Liebenzell die Sakramente nicht (salubriter) gereicht werden können. Ferner könnten auch die wenigen Häuser und Menschen im Dorfe Calmbach (Callenbach) [b] und an dem Platze (loca) zu dem hoffe [c], die bei den Pfarrkirchen in Liebenzell und Hirsau (Hirsower), denen sie unterstehen, eingefarrt sind (sepult. eccl. hab. et sacr. eccl. recip.), besser der Kapelle im Wildbad zugeteilt werden. So bittet der Abt, dem das Patronatsrecht über die Kapelle zusteht, der Bischof möge der Kapelle und dem Kaplan für das Bad, das Dorf und den Platz das Recht des kirchlichen Begräbnisses, der Kindertaufe und der Spendung der Sakramente, der Annahme von Geschenken und der Erhebung der großen und kleinen Zehnten gewähren. Außer dem Abt erklären Sifrid von Veningen, Rektor der Pfarrkirche in Liebenzell, und Wighard, Rektor der Pfarrkirche in Hirsau, ihre Zustimmung und siegeln mit.

- Datum in monasterio nostro Hirsawe predicto 1376 XVII kalend. mens. Julii.

Fußnotenapparat:

[a] Kopie: wyltbad = (Bad) Wildbad.
[b] Kopie: Kallenbach.
[c] Höfen an der Enz.

Quellenansicht

Keine

Metadaten

Personenindex

Ortsindex

Körperschaften

Zitierhinweis:

StAD R 11 REM Nr. 25 [186], in: Die Regesten der Mainzer Erzbischöfe, URI: http://www.ingrossaturbuecher.de/id/source/21330 (Zugriff am 15.07.2024)