Mainzer Ingrossaturbücher Band 25

529 Quellen in dieser Liste. Sie sehen die Quelle 100.

StA Wü, MIB 25 fol. 071v [01]

Datierung: 19. Mai 1337

Quelle

Aussteller:

Empfänger:

Archiv: Würzburg StaatsA

Geographische Bezüge:

KML Visualisierung

Inhalt

Vollregest:

Hennelin zum Keyser und seine Ehefrau Metze zu Worms bekunden, dass der Edelherr Philipp von Falkenstein ihnen 9 Jahre lang jährlich 50 Pfund Heller Geld auf die Bede zu Pfeddersheim angewiesen hatte. Nun endet die Gültzahlung und sie sollen ihm die Briefe wiedergeben. Da sie über kein Siegel verfügen, haben sie den Ritter Gerhard Kemerer von Worms gebeten, sein Siegel anzuhängen, was dieser zusagt.

Geben ... 1337 vff den nehsten Montag vor sant vrbans tag.

Quellenansicht

Keine

Metadaten

Personenindex

Ortsindex

Zitierhinweis:

StA Wü, MIB 25 fol. 071v [01], in: Die Regesten der Mainzer Erzbischöfe, URI: http://www.ingrossaturbuecher.de/id/source/21153 (Zugriff am 22.05.2024)