Mainzer Ingrossaturbücher Band 25

529 Quellen in dieser Liste. Sie sehen die Quelle 97.

StA Wü, MIB 25 fol. 070 [01]

Datierung: 14. März 1382

Quelle

Aussteller:

Empfänger:

Archiv: Würzburg StaatsA

Geographische Bezüge:

KML Visualisierung

Inhalt

Vollregest:

Johannes von Heis (Heiß), Abt, sowie der Konvent des Benediktinerklosters Gorze, Metzer (Metensis) Diözese, verpfänden (assignamus et tradidimus) den Zehnt in Pfeddersheim dem Philipp Herrn zu Falkenstein und Münzenberg und seinen Erben auf 14 Jahre für 3.900 Gulden. Nach Ablauf der 14 Jahre fällt der Zehnt an das Kloster zurück. Abt Johannes kündigt das Klostersiegel an.

- Datum ... 1382 stilum scribent. jn dyoc. Treuerensem die decimaquarta Mensis Marcij.

Quellenansicht

Keine

Metadaten

Personenindex

Ortsindex

Körperschaften

Zitierhinweis:

StA Wü, MIB 25 fol. 070 [01], in: Die Regesten der Mainzer Erzbischöfe, URI: http://www.ingrossaturbuecher.de/id/source/21150 (Zugriff am 29.05.2024)