Mainzer Ingrossaturbücher Band 25

529 Quellen in dieser Liste. Sie sehen die Quelle 52.

StA Wü, MIB 25 fol. 050 [01]

Datierung: 1. Februar 1444

Quelle

Aussteller:

Archiv: Würzburg StaatsA

Geographische Bezüge:

KML Visualisierung

Inhalt

Vollregest:

Hans von Erlenbach, Viztum in Aschaffenburg, und seine Ehefrau Margrethe verkaufen kraft dieser Urkunde ihr Dorf Obergladbach (Oberngladebach) mit allem Zubehör dem Ritter Konrad (Conrat) Breder von Hohenstein, dessen Ehefrau Katherine, deren Sohn Jost und allen Erben für 600 rheinische Gulden. Da er das Dorf von Erzbischof Dietrich zu Lehen trägt, hat dieser seine Einwilligung zum Verkauf gegeben, verzichtet für alle Zeiten auf das Dorf und kündigt an, sein Siegel vor das Siegel des Hans von Erlenbach zu hängen.

- ... geben ... an vnser lieben frauwen abent purificacionis ... 1444.

Quellenansicht

Keine

Metadaten

Personenindex

Ortsindex

Körperschaften

Zitierhinweis:

StA Wü, MIB 25 fol. 050 [01], in: Die Regesten der Mainzer Erzbischöfe, URI: http://www.ingrossaturbuecher.de/id/source/21048 (Zugriff am 20.05.2024)