Mainzer Ingrossaturbücher Band 25

529 Quellen in dieser Liste. Sie sehen die Quelle 18.

StA Wü, MIB 25 fol. 033v [01]

Datierung: 9. September 1443

Quelle

Aussteller:

Empfänger:

Ausstellungsorte:

Archiv: Würzburg StaatsA

Geographische Bezüge:

KML Visualisierung

Inhalt

Vollregest:

Erzbischof Dietrich nimmt Philipp (Philippsen) Graf zu Nassau und zu Saarbrücken [!], seinen »lieben Neffen und Getreuen«, für die kommenden sechs Jahre zu seinem Rat und Diener an. Das Dienstjahr beginnt und endet am 8. September. Er zahlt ihm jährlich in zwei Raten 200 Gulden aus den Einnahmen des Zolls Lahnstein. Der Dienst kann in den sechs Jahren nicht aufgekündigt werden. Der Erzbischof kündigt sein Siegel an.

- ... geben ... Aschaffemburg am Montag nach vnser lieben frauwen tage Nativitatis ... 1443.

Quellenansicht

Keine

Metadaten

Personenindex

Ortsindex

Körperschaften

Zitierhinweis:

StA Wü, MIB 25 fol. 033v [01], in: Die Regesten der Mainzer Erzbischöfe, URI: http://www.ingrossaturbuecher.de/id/source/21014 (Zugriff am 03.02.2023)