Mainzer Ingrossaturbücher Band 15

15 Quellen in dieser Liste. Sie sehen die Quelle 8.

StA Wü, MIB 15 fol. 028v [01]

Datierung: 22. Juli 1411

Quelle

Aussteller:

Empfänger:

Archiv: Würzburg StaatsA

Inhalt

Vollregest:

Herzog Bernhard von Braunschweig und Lüneburg quittiert Erzbischof Johann über 2.000 Gulden[a] als 2. Abschlagszahlung (nach den am 24.6. bezahlten 2.000 Gulden) auf die Gesamtschuld von 8.000 Gulden für Hilfestellung gegen Landgraf Hermann von Hessen.
Der Herzog kündigt sein Siegel an.

- ... geben ...1411 ... in sante Marien Magdalenen tag(e) ...

Fußnotenapparat:

[a] In der Überschrift 3.000 Gulden. Siehe das folgende Regest.

Quellenansicht

Keine

Metadaten

Personenindex

Körperschaften

Zitierhinweis:

StA Wü, MIB 15 fol. 028v [01], in: Die Regesten der Mainzer Erzbischöfe, URI: http://www.ingrossaturbuecher.de/id/source/20106 (Zugriff am 27.11.2022)