Brück, Quellen Rheinhessens

101 Quellen in dieser Liste. Sie sehen die Quelle 57.

Brück, Regesten Rheinhessens Nr. 057

Datierung: 1. Mai 1632

Quelle

Aussteller:

Archiv: Brück, Quellen Rheinhessens

Weitere Überlieferung:

  • Brück, Quellen Rheinhessens S. 7 mit Verweis auf: Riksarkivet Stockholm A.O. Br. Ser. B. 1. Hanna.

Geographische Bezüge:

KML Visualisierung

Inhalt

Vollregest:

Major Hanna gibt Nachrichten vom Kriegsschauplatz an der Mosel und bemerkt wieder, dass in seinen Kompagnien der mehrer Teil gefangen und Feindtvolck ist gewesen, welche zu besorgen uf den Nothfall sich nicht uff sie zu verlassen, wie auch nicht weniger in gedachter meiner Garnison nicht zu trauen, so der Feindt sich herbey nahen solte, die Binger sich unter gemeltes Volck sich durch Meutereiy mit einmischen dürfften. Er bittet dann noch für seinen Freund Leutnant Ramesi um Werbegold für eine Kompagnie Soldaten.

Quellenansicht

Keine

Metadaten

Personenindex

Ortsindex

Zitierhinweis:

Brück, Regesten Rheinhessens Nr. 057, in: Die Regesten der Mainzer Erzbischöfe, URI: http://www.ingrossaturbuecher.de/id/source/21483 (Zugriff am 29.05.2024)