Mainzer Ingrossaturbücher Band 14

788 Quellen in dieser Liste. Sie sehen die Quelle 262.

StA Wü, MIB 14 fol. 120 [01]

Datierung: 22. Juni 1405

Inhalt

Kopfregest:

Erzbischof Johann hat mit den Herzögen Bernhard und Heinrich von Braunschweig-Lüneburg, Landgraf Hermann von Hessen, Herzog Otto von Braunschweig einen gemeinen Landfrieden geschlossen. Jede Partei sollen einen Landrichter nennen. So ernennt der Erzbischof den Ritter Johann von Breidenbach (Breydinbach) zu seinem Landrichter in Hessen.

Vollregest:

- Datum feria secunda post Albani martiris ... 1405.

[Ein Vollregest sowie eine Ablichtung der Quelle werden zu einem späteren Zeitpunkt an dieser Stelle aufgenommen. Die vorkommenden Personen, Orte und Sachen sind aber bereits vollständig indiziert]

Quellenansicht

Keine

Metadaten

Personenindex

Körperschaften

Zitierhinweis:

StA Wü, MIB 14 fol. 120 [01], in: Die Regesten der Mainzer Erzbischöfe, URI: http://www.ingrossaturbuecher.de/id/source/7250 (Zugriff am 29.11.2022)