Vigener - Erzbischofsregesten (1354-1374)

3168 Quellen in dieser Liste. Sie sehen die Quelle 405.

Vigener, RggEbMz Nr. 0404

Datierung: [12? Oktober 1355]

Quelle

Aussteller:

Empfänger:

Archiv: Vigener, Regesten

Weitere Überlieferung:

  • Vigener, Regesten mit Verweis auf: Gedr.: Würdtwein, Dioec. Mog. comment. XI, S. 247 Nr. 31. 

Geographische Bezüge:

KML Visualisierung

Inhalt

Kopfregest:

Erzbischof Gerlach gibt seinem Erfurter Provisor Handlungsanweisungen.

Vollregest:

Erzbischof Gerlach beauftragt denselben [den Erfurter Provisor Johannes Ortonis], von den Pröpsten der Nonnenklöster in den Propsteien des Marien- und des Severistiftes zu Erfurt, in den Propsteien Nordhausen, Dorla, Jechaburg, Heiligenstadt und Nörten unter Zuziehung zweier geistlicher oder weltlicher Personen alljährlich im Namen des Erzbischofs genaue Rechenschaft über ihre Verwaltung einzufordern, so dass er imstande ist, den Erzbischof mündlich oder schriftlich eingehend darüber zu unterrichten.

- Datum etc.[a]

Fußnotenapparat:

[a] So! In der Überschrift hat Würdtwein das Jahr 1355. Mit Rücksicht auf die drei vorangehenden Urkunden stelle ich diese hierher.

Quellenansicht

Keine

Metadaten

Personenindex

Ortsindex

Körperschaften

Zitierhinweis:

Vigener, RggEbMz Nr. 0404, in: Die Regesten der Mainzer Erzbischöfe, URI: http://www.ingrossaturbuecher.de/id/source/6537 (Zugriff am 05.02.2023)