Vigener - Erzbischofsregesten (1354-1374)

3168 Quellen in dieser Liste. Sie sehen die Quelle 143.

Vigener, RggEbMz Nr. 0142

Datierung: 14. Mai 1354

Quelle

Aussteller:

Empfänger:

Archiv: Vigener, Regesten

Weitere Überlieferung:

  • Vigener, Regesten mit Verweis auf: Kop.: Würzburg, Ingrossaturbuch 5 fol. 793. - Gedruckt (mit kleinen Auslassungen): Gudenus, Codex dipl. 3, 381 (aus unserer Vorlage). - Regest: Joannis, Rerum Mogunt. 1, 678 Nr. 12.

Inhalt

Kopfregest:

Graf Heinrich von Hohnstein und die Grafen von Schwarzburg sichern sich gegenüber Erzbischof Gerlach von Mainz und Landgraf Heinrich von Hessen ab.

Vollregest:

Heinrich, Graf von Hohnstein, Herr zu Sondershausen, Heinrich und Günther, Grafen von Schwarzburg (Swarczeburg), Herren zu Arnstadt, bekennen, dass sie dem Erzbischof Gerlach von Mainz, dem Landgrafen Heinrich von Hessen, ihrem Herrn, und dessen Sohn Otto geschworen haben, deren Land und Leute zu schirmen wie ihre eigenen, und dass sie sich diesen Fürsten auf Lebenszeit verbünden in der Weise, wie sich diese untereinander verbündet haben.[a]

- D. 1354 feria quarta post dominicam qua cantatur Cantate.

Fußnotenapparat:

 [a] Siehe das vorige Regest. 

Quellenansicht

Keine

Metadaten

Personenindex

Körperschaften

Zitierhinweis:

Vigener, RggEbMz Nr. 0142, in: Die Regesten der Mainzer Erzbischöfe, URI: http://www.ingrossaturbuecher.de/id/source/5567 (Zugriff am 25.05.2024)