Vigener - Erzbischofsregesten (1354-1374)

3168 Quellen in dieser Liste. Sie sehen die Quelle 141.

Vigener, RggEbMz Nr. 0140

Datierung: 13. Mai 1354

Quelle

Aussteller:

Empfänger:

Ausstellungsorte:

Archiv: Vigener, Regesten

Weitere Überlieferung:

  • Vigener, Regesten mit Verweis auf: Org. Perg.[c]: Hamburg, Museum für Kunst und Gewerbe. Das große Siegel (schön erhalten) an Pressel.

Geographische Bezüge:

KML Visualisierung

Inhalt

Kopfregest:

Kuno von Falkenstein teilt den Wortlaut einer älteren Urkunde mit.

Vollregest:

Kuno von Falkenstein (Wir Cone von Valkenstein) bekundet, dass Erzbischof Gerlach von Mainz und der Dekan und das Kapitel des Domes zu Mainz ihm eine besiegelte Urkunde[a] gegeben haben, deren Wortlaut er mitteilt.

- G. zu Clop als man zu latine schribet tercio idus Maii 1354.

Quellenansicht

Keine

Metadaten

Personenindex

Ortsindex

Zitierhinweis:

Vigener, RggEbMz Nr. 0140, in: Die Regesten der Mainzer Erzbischöfe, URI: http://www.ingrossaturbuecher.de/id/source/5564 (Zugriff am 30.05.2024)