Vigener - Erzbischofsregesten (1354-1374)

3168 Quellen in dieser Liste. Sie sehen die Quelle 2951.

Vigener, RggEbMz Nr. 2950

Datierung: August 1372

Quelle

Ohne Aussteller, Empfänger und Empfangsort

Archiv: Vigener, Regesten

Weitere Überlieferung:

Vigener, Regesten mit Verweis auf:

  • Frankfurt, Rechenbuch von 1372 f. 63v, ohne Datum in der f. 63 mit sabbato ante Misericordia domini (= April 10) beginnenden Abteilung waz man virrydet unde virczeret in der stete ere, nu<o>cz unde noitdorfft", nach der Stellung und der Ortsangabe in den August gehörig. -- Vgl. Vigener, RggEbMz Nr. 2951 und Regest Nr. 2955.
  • Vgl. dazu ebenda f. 64: 8 gu<o>ldin ane 5 sol. virczerete Adulff Wisze alse he mit dem coster [wohl der Mainzer Domkustos Erwin von Rorbach] unde mit dem ficzdum [im Rheingau] geredin waz geyn Wetzar an den vierden daig selb vierde. - Zur Sache vgl. außer Vigener, RggEbMz Nr. 2859 den auf die letzten Juli- oder ersten Augusttag weisenden Eintrag a. a. O. f. 47 (Abteilung bysundern enczlingen uzgebin vorher feria quarta post Jacobi = Juli 28, nachher sabbato ante Laurencii = August 7): 38 gu<o>ldin und 26 hell. umb lutern unde umb rodin win unde umb fas dar zu<o> zu<o> drinckin, alse man gereden waz myt dem lantgraffin vom Lu<o>tinberge [Johann oder Ulrich von Leuchtenberg] von gehecze unsers herren des keisers geyn Weczlar, alse sich die czweitracht da erhabin hatte. - Dazu a. a. O. f. 63v: 86 guld. wordin virczeret, also der stede frunde unde dienere geredin waren geyn Weczlar myt dem lantgraffin von dem Leu<o>chtinberge von des ufflaufes wegen der zu<o> Weczlar geschehin ist, alse unser herre der keiser uns daz geboid.

Geographische Bezüge:

KML Visualisierung

Inhalt

Kopfregest:

Die Stadt Frankfurt sendet Boten zu Erzbischof Johan von Mainz nach Eltville.

Vollregest:

Im Auftrage der Stadt Frankfurt gehen Lotz von Holzhausen und Adolf Weise (Wisze) nach Eltville, wohin der Erzbischof sie mit den anderen [wetterauischen Reichs-] Städten entboten hatte wegen der Bürger von Wetzlar; sie bleiben vier Tage aus.

Quellenansicht

Keine

Metadaten

Personenindex

Ortsindex

Körperschaften

Zitierhinweis:

Vigener, RggEbMz Nr. 2950, in: Die Regesten der Mainzer Erzbischöfe, URI: http://www.ingrossaturbuecher.de/id/source/4551 (Zugriff am 30.05.2024)