Otto - Erzbischofsregesten (1328-1353)

Sie sehen die Quellen 2521 bis 2530 von insgesamt 3541.

Anzeigeoptionen

Otto, RggEbMz Nr. 5478

Datierung: 22. Juli 1346

Einige Herren verbürgen sich dem Erzbischof Heinrich gegenüber für Johann Gramuozer, dass dieser das Mainzer Stift wegen seiner Haft nicht schädigen werde.

Details

Otto, RggEbMz Nr. 5479

Datierung: 24. Juli 1346

Heinrich von Salza hat von dem Zollschreiber von Amöneburg im Namen des Erzbischofs Gelder empfangen und quittiert darüber.

Details

Otto, RggEbMz Nr. 5480

Datierung: 26. Juli 1346

Graf Gottfried von Ziegenhain wird auf Zeit Helfer Erzbischof Heinrich mit seinen Schlössern Nidda, Gemünden an der Straße und Staufenberg.

Details

Otto, RggEbMz Nr. 5481

Datierung: 29. Juli 1346

Erzbischof Heinrich bekundet, dass zwischen ihm und den Brüdern von Dalwigk, dem Ritter Renhart, sowie Elger und Bernhard Streit herrschte über die Kirchen in Ritte, Ditmold u. a.

Details

Otto, RggEbMz Nr. 5482

Datierung: 30. Juli 1346

Erzbischof Heinrich verspricht seinem Türkämmerer Alf gen. Kopin 150 Pfund Heller, die ihm Alf geliehen hat zu bezahlen. 

Details

Otto, RggEbMz Nr. 5483

Datierung: 1. August 1346

Erzbischof Heinrich gewährt dem Landgrafen Heinrich zu Hessen und seinem Gefolge freies Geleit.

Details

Otto, RggEbMz Nr. 5484

Datierung: 1. August 1346

Graf Rupert von Virneburg quittiert über 14 Pfund Heller, die ihm der Zollschreiber in Ehrenfels Ludwig von Amöneburg bezahlt hat.

Details

Otto, RggEbMz Nr. 5485

Datierung: 8. August 1346

Erzbischof Heinrich nimmt den Knecht Giselbrecht von Mettlach zu seinem und des Stiftes Burgmann auf Lahnstein an.

Details

Otto, RggEbMz Nr. 5486

Datierung: 10. August 1346

Die Brüder Heinrich und Gottfried von Neuenahr bekunden, dass Erzbischof Heinrich ihnen für ihren Dienst 300 Gulden schuldig ist.

Details

Otto, RggEbMz Nr. 5487

Datierung: 13. August 1346

Erzbischof Heinrich bekennt, dem Konrad von Leonstein, seinem Wirt zu Frankfurt, 1398 Pfund Heller, 17 Schillinge und 4 Heller schuldig zu sein.

Details