Böhmer/Will, Regesten (706-1288)

5045 Quellen in dieser Liste. Sie sehen die Quelle 1053.

BW, RggEbMz 21 Nr. 001

Datierung: Sommer 1051

Quelle

Ohne Aussteller, Empfänger und Empfangsort

Archiv: Böhmer/Will, Regesten

Weitere Überlieferung:

  • Böhmer/Will, Regesten mit Verweis auf: siehe Angaben im Text

Inhalt

Kopfregest:

Liutpold wird zum Erzbischof erhoben.

Vollregest:

... pro quo [Barthone] Liuppoldus ordinatur. Ann. Wirzib. in: MGH SS 2, 244;

... eique [Bardoni] Liubaldus successit. Ann. August. in: MGH SS 3, 126;

Bardoni quoque mortuo Liupoldus successit. Ann. Ottenbur. in: MGH SS 5, 6;

Proquo [Bardone] imperator Liutpaldum, Babinbergensem praepositum, constituit. Herim. Aug. Chr. in: MGH SS 5, 130;

... eique [Bardoni] Liutpoldus successit. Lamberti Ann. in: MGH SS 5, 155.

Zum Jahr 1052:
Liuboldus episcopus successit annis 8, mensibus 4. Mariani Scotti Chr. in: MGH SS 5, 558. und Ann. Disib. in: Böhmer, Fontes III, 183;

... Liutpoldus Babenbergensis praepositus succedit. Ann. Altah. in: MGH SS 20, 805.

Quellenansicht

Keine

Metadaten

Personenindex

Zitierhinweis:

BW, RggEbMz 21 Nr. 001, in: Die Regesten der Mainzer Erzbischöfe, URI: http://www.ingrossaturbuecher.de/id/source/11400 (Zugriff am 20.06.2024)