Mainzer Ingrossaturbücher Band 12

787 Quellen in dieser Liste. Sie sehen die Quelle 526.

StA Wü, MIB 12 fol. 232v [01]

Datierung: 23. Mai 1394

Quelle

Aussteller:

Empfänger:

Ausstellungsorte:

Archiv: Würzburg StaatsA

Geographische Bezüge:

KML Visualisierung

Inhalt

Kopfregest:

Erzbischof Konrad von Mainz schuldet Heinrich von Beringen 70 Gulden für einen Hengst.

Vollregest:

[Erzbischof] Konrad [von Mainz] bestätigt eingedenk der Dienste, die Heinrich von Beringen, sein "lieber Getreuer" ihm geleistet hat und künftig noch leisten soll, diesem, dass er ihm für einen Hengst 70 Gulden schuldig ist. Er, sein Amtsnachfolger oder das Mainzer Stift werden das Geld am kommenden Michaelstag [29. September] bezahlen. Der Erzbischof kündigt sein Siegel an.

- Datum Gutenberg Sabbato post Dominicam Cantate [1]

Wulfhag. 

Quellenkommentar:

[1] Die Zuordnung zum Jahr 1394 ergibt sich der Stellung der Abschrift innerhalb des Ingrossaturbuches.

Quellenansicht

Keine

Metadaten

Personenindex

Ortsindex

Zitierhinweis:

StA Wü, MIB 12 fol. 232v [01], in: Die Regesten der Mainzer Erzbischöfe, URI: http://www.ingrossaturbuecher.de/id/source/3749 (Zugriff am 03.02.2023)