Ortsregister

Zurück zur Übersicht

Haina : Kloster

Übergeordnete Lokalität: Haina

Geographischer Bezug:

KML Visualisierung

Das Zisterzienerkloster sö Frankenberg/Eder wurde Mitte des 12. Jahrhunderts  gegründet.Kloster Haina online und in der Wikipedia.

Äbte: → Diemar
Prior: → Fallenburg (Johannes)
Personen: → Mayn (Johann) → Meisenbuch (Lorentz) → Monasterien (Ambrosius) → Moßricht (Heinrich) → Moxtat (Benedikt) → Tulbergen (Johann)

Zugeordnete Quellen:

  • StA Wü, MIB 10 fol. 313 (Nennung)
  • StA Wü, MIB 10 fol. 318v und 313v (Nennung)
  • StA Wü, MIB 10 fol. 319v [01] (Nennung)
  • StA Wü, MIB 10 fol. 021 (Nennung)
  • Marbg., ASchule Regesten Wenzels Nr. 59 (Nennung)
  • StA Wü, MIB 12 fol. 143v [01] (Nennung)
  • StA Wü, MIB 13 fol. 305v [02] (Nennung)
  • Vigener, RggEbMz Nr. 0139 (Nennung)
  • Vigener, RggEbMz Nr. 0560 (Nennung)
  • Vigener, RggEbMz Nr. 0373 (Nennung)
  • Vigener, RggEbMz Nr. 0135 (Nennung)
  • StA Wü, MIB 13 fol. 202 [02] (Nennung)
  • StA Wü, MIB 62 fol. 290 (Nennung)
  • StA Wü, MIB 52 fol. 025 [01] (Nennung)
  • StA Wü, MIB 54 fol. 041v [01] (Nennung)
  • StA Wü, MIB 54 fol. 041v [02] (Nennung)
  • StA Wü, MIB 54 fol. 041 [02] (Nennung)
  • Vigener, RggEbMz Nr. 0999 (Nennung)
  • BW, RggEbMz 26 Nr. 023 (Nennung)
  • BW, RggEbMz 28 Nr. 035 (Nennung)

Zitierhinweis:

Registereintrag "Haina : Kloster", in: Die Regesten der Mainzer Erzbischöfe, URI: http://www.ingrossaturbuecher.de/id/locality/605 (Zugriff am 15.07.2024)