Personenregister

Zurück zur Übersicht

Rödel von Reifenberg: Kuno

Namensvarianten: Conne, Cuno, Cune, Rudel

Geschlecht: männlich

  • 1380, 1383, 1385 und 1387 wird Kuno genannt
  • 1391-1392 wird ein Kuno in einer Aufstellung erzstiftisch-mainzischer Mannen und Burgmannen genannt
  • 1392 wird Kuno genannt
  • 1443 wird Cune Rudel, Sohn des Rudel von Reifenberg genannt

Zugeordnete Quellen:

  • StA Wü, MIB 1 fol. 199 (Aussteller)
  • StA Wü, MIB 10 fol. 122 (Nennung)
  • StA Wü, MIB 10 fol. 414 (Bürge)
  • StA Wü, MIB 11 fol. 132v (Nennung)
  • StA Wü, MIB 9 fol. 227 (Nennung)
  • StA Wü, MIB 9 fol. 206v (Empfänger)
  • StA Wü, MIB 9 fol. 215v [02] (Empfänger)
  • StA Wü, MIB 12 fol. 148v [03] (Empfänger)
  • StA Wü, MIB 12 fol. 318 [01] (Nennung)
  • StA Wü, MIB 24 fol. 250 [01] (Nennung)
  • StA Wü, MIB 24 fol. 292 [01] (Aussteller)
  • StA Wü, MIB 25 fol. 051v [02] (Aussteller)
  • StA Wü, MIB 25 fol. 052 [01] (Aussteller)
  • StA Wü, MIB 25 fol. 052 [02] (Siegler)

Zitierhinweis:

Registereintrag "Rödel von Reifenberg: Kuno", in: Die Regesten der Mainzer Erzbischöfe, URI: http://www.ingrossaturbuecher.de/id/person/810 (Zugriff am 24.02.2024)