Personenregister

Zurück zur Übersicht

Urff: Johann von

Namensvarianten: Johannes, Urffe

Geschlecht: männlich

  • 1376 wird Johann von Urffe erwähnt
  • 1400 Küchenschreiber Erzbischof Johanns von Mainz
  • 1404, 1405 und 1407 als Küchenmeister Erzbischof Johanns genannt
  • 1408, 1409 und 1411 Zollschreiber in Lahnstein
  • 1538 wird ein Johann von Urff mit seinen Schwestern Gertraudt und Anna erwähnt

Zugeordnete Quellen:

  • StA Wü, MIB 13 fol. 208v [02] (Empfänger)
  • StA Wü, MIB 14 fol. 075 [01] (Zeuge)
  • StA Wü, MIB 14 fol. 100v [01] (Nennung)
  • StA Wü, MIB 14 fol. 100v [03] (Zeuge)
  • StA Wü, MIB 14 fol. 101 [01] (Zeuge)
  • StA Wü, MIB 14 fol. 103v [01] (Nennung)
  • StA Wü, MIB 14 fol. 127v [01] (Zeuge)
  • StA Wü, MIB 14 fol. 194v [01] (Zeuge)
  • StA Wü, MIB 14 fol. 244v [01] (Nennung)
  • StA Wü, MIB 14 fol. 166v [01] (Zeuge)
  • StA Wü, MIB 14 fol. 187 [01] (Nennung)
  • StA Wü, MIB 14 fol. 200 [02] (Nennung)
  • StA Wü, MIB 14 fol. 316v [01] (Empfänger)
  • StAD R 11 REM Nr. 25 [198] (Nennung)
  • StA Wü, MIB 55 fol. 073 (Siegler)
  • StA Wü, MIB 55 fol. 073v (Siegler)

Zitierhinweis:

Registereintrag "Urff: Johann von", in: Die Regesten der Mainzer Erzbischöfe, URI: http://www.ingrossaturbuecher.de/id/person/5578 (Zugriff am 25.05.2024)