Personenregister

Zurück zur Übersicht

Echter von Mespelbrunn: Hanneman

Namensvarianten: Haman, Hamman, Hanman

Geschlecht: männlich

  • 1399 als Anteilseigner der Burg Tannenberg genannt
  • 1400 und 1403 genannt
  • 1404 neuer Viztum und Amtmann in Aschaffenburg
  • 1404 - 1413 als Viztum in Aschaffenburg erwähnt
  • Übernimmt 1409/1410 das Forstmeisteramt in Aschaffenburg von Henne von Hofheim
  • 1410 wird Viztum Hannemann genannt
  • 1412 wird Viztum Hanneman mit Ehefrau Anne genannt
  • 1413 ist Hanneman Vitztum in Aschaffenburg
  • 1442 und 1445 wird Hamman Echter genannt

Zugeordnete Quellen:

  • StA Wü, MIB 13 fol. 136v [03] (Empfänger)
  • StA Wü, MIB 13 fol. 209v [01] (Siegler)
  • StA Wü, MIB 14 fol. 089 [01] (Aussteller)
  • StA Wü, MIB 14 fol. 088v [01] (Aussteller)
  • StA Wü, MIB 14 fol. 044 [02] (Empfänger)
  • StA Wü, MIB 14 fol. 051 [01] (Nennung)
  • StA Wü, MIB 14 fol. 107 [02] (Nennung)
  • StA Wü, MIB 14 fol. 122 [01] (Nennung)
  • Guden, Cod. dipl. 1, S. 955 [02] (Nennung)
  • StA Wü, MIB 14 fol. 214 [02] (Aussteller)
  • StA Wü, MIB 14 fol. 227 [02] (Bürge)
  • StA Wü, MIB 14 fol. 166v [02] (Empfänger)
  • StA Wü, MIB 14 fol. 186 [01] (Bürge)
  • StA Wü, MIB 14 fol. 203 [01] (Nennung)
  • StA Wü, MIB 14 fol. 253v [01] (Empfänger)
  • StA Wü, MIB 14 fol. 303v [02] (Siegler)
  • StA Wü, MIB 14 fol. 324 [01] (Nennung)
  • Guden, Cod. dipl. 1, S. 955 [01] (Nennung)
  • Guden, Cod. dipl. 1, S. 955 [03] (Nennung)
  • StA Wü, MIB 14 fol. 343 [01] (Empfänger)
  • StA Wü, MIB 14 fol. 349v [01] (Bürge)
  • StA Wü, MIB 14 fol. 375v [01] (Nennung)
  • StA Wü, MIB 24 fol. 256v [01] (Nennung)
  • StA Wü, MIB 25 fol. 142v [02] (Siegler)

Zitierhinweis:

Registereintrag "Echter von Mespelbrunn: Hanneman", in: Die Regesten der Mainzer Erzbischöfe, URI: http://www.ingrossaturbuecher.de/id/person/4841 (Zugriff am 15.07.2024)