Personenregister

Zurück zur Übersicht

Stein: Sifrid vom

Namensvarianten: Siferd, Siegfried, Syfrid, Syfrijd

Geschlecht: männlich

Titel: Ritter

  • 1374 wird Sifrid [von Oberstein, Bruder des Clas und Endres] als Gemeiner der Burg Wartenberg. Er war der Vater der Else [Ehefrau des Francke von Waldeck]
  • 1377 genannt
  • 1382 als Gemeiner der Burg Wartenberg bezeichnet
  • 1386 als Ritter bezeichnet
  • 1387, 1390, 1391 und 1392 als erzbischöflicher Burggraf zu Böckelheim
  • 1393 als Feind der Brüder Jeckel und Clas Bernbach von Lichtenberg genannt
  • 1400 und 1402 wird Syfrid vom Stein genannt
  • 1403 als Ritter und Bruder des Endres bezeichnet
  • 1442 wird Sifrit von Oberstein genannt
  • 1445/46 ist Sifrid vom Stein Güterbesitzer in Pfeddersheim

Zugeordnete Quellen:

  • Schloß Vollrads, Kopiar von 1422 (Nennung)
  • StA Wü, MIB 9 fol. 042 (Nennung)
  • StA Wü, MIB 10 fol. 277 (Nennung)
  • StA Wü, MIB 1 fol. 167v (Nennung)
  • StA Wü, MIB 11 fol. 114v [03] (Nennung)
  • StAD R 11 REM Nr. 25 [037] (Nennung)
  • StA Wü, MIB 10 fol. 047 [02] (Nennung)
  • StA Wü, MIB 10 fol. 407 [01] (Empfänger)
  • StA Wü, MIB 10 fol. 407 [02] (Aussteller)
  • StA Wü, MIB 10 fol. 352v (Aussteller)
  • StA Wü, MIB 12 fol. 241v [01] (Nennung)
  • StA Wü, MIB 12 fol. 058v [02] (Empfänger)
  • StA Wü, MIB 12 fol. 242 [01] (Nennung)
  • StA Wü, MIB 12 fol. 076 [01] (Nennung)
  • StA Wü, MIB 12 fol. 093v [01] (Nennung)
  • StA Wü, MIB 12 fol. 161 [01] (Bürge)
  • StA Wü, MIB 12 fol. 197 [01] (Nennung)
  • Vigener, RggEbMz Nr. 3142 (Nennung)
  • StA Wü, MIB 14 fol. 027 [01] (Nennung)
  • StA Wü, MIB 14 fol. 254v [01] (Nennung)
  • StA Wü, MIB 24 fol. 207v [01] (Aussteller)
  • StA Wü, MIB 25 fol. 070v [01] (Aussteller)
  • StAD R 11 REM Nr. 26 [074] (Nennung)
  • StA Wü, MIB 25 fol. 175v [01] (Nennung)
  • StA Wü, MIB 13 fol. 287 [02] (Empfänger)

Zitierhinweis:

Registereintrag "Stein: Sifrid vom", in: Die Regesten der Mainzer Erzbischöfe, URI: http://www.ingrossaturbuecher.de/id/person/448 (Zugriff am 19.06.2024)