Personenregister

Zurück zur Übersicht

Kochendorf: Heinrich von

Namensvarianten: Kochendorff

Geschlecht: männlich

  • 1391 als Amtmann zu Guttenberg genannt
  • 1392 als Vetter des Hans von Kochendorf genannt
  • 1393 genannt
  • 1394, 1395 als erzbischöflicher Vogt auf Guttenberg genannt
  • 1399 als Parteigänger des "Raubritters" Hartmud von Kronberg auf Burg Tannenberg genannt.
  • 1400 und 1405 genannt

Zugeordnete Quellen:

  • StA Wü, MIB 12 fol. 287 [02] (Empfänger)
  • StA Wü, MIB 12 fol. 122 [01]
  • StA Wü, MIB 12 fol. 136 [01]0 (Bürge)
  • StA Wü, MIB 12 fol. 242v [02] (Bürge)
  • StA Wü, MIB 12 fol. 220v [01] (Bürge)
  • StA Wü, MIB 12 fol. 219v [02] (Empfänger)
  • StA Wü, MIB 12 fol. 223 [01] (Bürge)
  • StA Wü, MIB 13 fol. 208v [03] (Aussteller)
  • StA Wü, MIB 14 fol. 373 [01] (Aussteller)

Zitierhinweis:

Registereintrag "Kochendorf: Heinrich von", in: Die Regesten der Mainzer Erzbischöfe, URI: http://www.ingrossaturbuecher.de/id/person/3703 (Zugriff am 24.02.2024)