Personenregister

Zurück zur Übersicht

Rosenberg: Hans von

Namensvarianten: Johannes, Rosinberg

Geschlecht: männlich

Titel: Ritter

Hans von Rosenberg ist nicht identisch mit Hans Münch. In wieweit Hans von Rosenberg mit Hans Münch von Rosenberg identisch ist, muss noch offenbleiben

  • 1378 genannt
  • 1383 genannt
  • 1384 als Edelknecht bezeichnet
  • 1391 Inhaber eines Burglehens zu Gamburg genannt
  • 1525 wird ein Hans als Sohn des Michel genannt. Er war mit Ritz geb. von Adelsheim verheiratet
  • 1529 und 1534 wird Hans erwähnt

Zugeordnete Quellen:

  • StA Wü, MIB 9 fol. 058v (Bürge)
  • StA Wü, MIB 10 fol. 122v [02] (Bürge)
  • StA Wü, MIB 10 fol. 094 (Bürge)
  • StadtA LSalza RII fol. 179v (Nennung)
  • StA Wü, MIB 10 fol. 215 [02] (Bürge)
  • StA Wü, MIB 10 fol. 242 (Bürge)
  • StA Wü, MIB 9 fol. 095 (Bürge)
  • StA Wü, MIB 9 fol. 053v [01] (Bürge)
  • StA Wü, MIB 1 fol. 067 (Aussteller)
  • StA Wü, MIB 9 fol. 113 [02] (Bürge)
  • StA Wü, MIB 9 fol. 177v (Nennung)
  • StA Wü, MIB 10 fol. 075v (Bürge)
  • StA Wü, MIB 12 fol. 318 [01] (Nennung)
  • StA Wü, MIB 53 fol. 246 (Aussteller)
  • StA Wü, MIB 53 fol. 040 [02] (Empfänger)
  • StA Wü, MIB 60 fol. 231 (Aussteller)

Zitierhinweis:

Registereintrag "Rosenberg: Hans von", in: Die Regesten der Mainzer Erzbischöfe, URI: http://www.ingrossaturbuecher.de/id/person/276 (Zugriff am 23.02.2024)