Personenregister

Zurück zur Übersicht

Muller: Peter

Namensvarianten: Peder - Mulner, Muler

Geschlecht: männlich

  • 1379 und 1380 als bischöflicher Diener in Udenheim genannt
  • 1381, 1383, 1384 als Peter Muller von Udenheim genannt
  • 1382 als Richter in Niederdeidesheim genannt.
  • 1385, 1387 Vogt zu Kislau
  • 1526 wird Peter Muller aus Kiedrich erwähnt
  • Um 1527/1534 wird der Bender Peter Muller in Mainz genannt

Zugeordnete Quellen:

  • StA Wü, MIB 11 fol. 016v (Bürge)
  • StA Wü, MIB 9 fol. 151 [01] (Nennung)
  • StA Wü, MIB 10 fol. 195 (Bürge)
  • StA Wü, MIB 10 fol. 196v (Bürge)
  • StA Wü, MIB 10 fol. 096 (Bürge)
  • StA Wü, MIB 10 fol. 358 [05] (Bürge)
  • StA Wü, MIB 10 fol. 346 (Bürge)
  • StA Wü, MIB 10 fol. 191v [02] (Bürge)
  • StA Wü, MIB 9 fol. 260v (Nennung)
  • StA Wü, MIB 9 fol. 230 (Nennung)
  • StA Wü, MIB 9 fol. 231 [03] (Nennung)
  • StA Wü, MIB 11 fol. 041 (Bürge)
  • StA Wü, MIB 11 fol. 020v (Bürge)
  • StA Wü, MIB 11 fol. 029 (Bürge)
  • StA Wü, MIB 11 fol. 024v (Nennung)
  • StA Wü, MIB 11 fol. 036 (Bürge)
  • StA Wü, MIB 10 fol. 052 [02] (Bürge)
  • StA Wü, MIB 11 fol. 014 (Bürge)
  • StA Wü, MIB 58 fol. 293 (Nennung)
  • StA Wü, MIB 57 fol. 376 (Nennung)

Zitierhinweis:

Registereintrag "Muller: Peter", in: Die Regesten der Mainzer Erzbischöfe, URI: http://www.ingrossaturbuecher.de/id/person/1861 (Zugriff am 22.05.2024)