Personenregister

Zurück zur Übersicht

Lindau: Heinrich von

Namensvarianten: Henrichin

Geschlecht: männlich

  • 1356 wird ein Heinrich erwähnt
  • 1387 genannt
  • 1391-1392 in einer Aufstellung erzstiftisch-mainzischer Mannen und Burgmannen genannt
  • 1407 mit seinem Bruder Georg (Jorge) genannt
  • 1408 genannt
  • Der Ritter Heinrich von Lindau [Rheingau] wird zwischen 1518 und 1523 erwähnt

Zugeordnete Quellen:

  • StA Wü, MIB 11 fol. 115v (Bürge)
  • StA Wü, MIB 12 fol. 318 [01] (Nennung)
  • StA Wü, MIB 10 fol. 198v (Nennung)
  • Otto, RggEbMz Nr. 2998 (Nennung)
  • StA Wü, MIB 14 fol. 194 [02]
  • StA Wü, MIB 14 fol. 201v [01] (Aussteller)
  • Vigener, RggEbMz Nr. 0615 (Empfänger)
  • StA Wü, MIB 52 fol. 095v (Nennung)
  • StA Wü, MIB 52 fol. 230v (Nennung)
  • StA Wü, MIB 52 fol. 281v (Nennung)

Zitierhinweis:

Registereintrag "Lindau: Heinrich von", in: Die Regesten der Mainzer Erzbischöfe, URI: http://www.ingrossaturbuecher.de/id/person/1610 (Zugriff am 24.02.2024)