Personenregister

Zurück zur Übersicht

Reifenberg: Friedrich von

Geschlecht: männlich

  • Zwischen 1380 und 1396 wird ein Ritter Friedrich, 1386 mit Ehefrau Lukard, genannt
  • Ritter Friedriuch von Reifenberg wird 1402 erwähnt
  • Ritter Friedrich, Amtmann zu Hattstein wird 1460, 1461, 1465, 1466, 1468 genannt
  • Zwischen 1517 und 1527 wird ein Friedrich als Sohn Philipps, Bruder des Ludwig, genannt

Zugeordnete Quellen:

  • StA Wü, MIB 11 fol. 115v (Bürge)
  • StA Wü, MIB 10 fol. 122 (Nennung)
  • StA Wü, MIB 10 fol. 114 (Bürge)
  • StA Wü, MIB 11 fol. 056 (Empfänger)
  • StA Wü, MIB 10 fol. 363 [02] (Empfänger)
  • StA Wü, MIB 10 fol. 418v (Bürge)
  • StA Wü, MIB 9 fol. 227 (Nennung)
  • StA Wü, MIB 9 fol. 206v (Empfänger)
  • StA Wü, MIB 9 fol. 215v [02] (Empfänger)
  • StA Wü, MIB 11 fol. 146 (Nennung)
  • StA Wü, MIB 11 fol. 199 [01] (Empfänger)
  • StA Wü, MIB 12 fol. 036v [02] (Empfänger)
  • StA Wü, MIB 12 fol. 051 [01] (Aussteller)
  • StA Wü, MIB 12 fol. 287v [01] (Nennung)
  • StA Wü, MIB 12 fol. 116 [01] (Bürge)
  • StA Wü, MIB 12 fol. 127 [01] (Empfänger)
  • StA Wü, MIB 12 fol. 140 [02] (Empfänger)
  • StA Wü, MIB 12 fol. 161 [01] (Bürge)
  • StA Wü, MIB 12 fol. 318 [01] (Nennung)
  • StA Wü, MIB 62 fol. 355 (Nennung)
  • StA Wü, MIB 62 fol. 360 (Nennung)
  • StA Wü, MIB 62 fol. 372 (Nennung)
  • StA Wü, MIB 53 fol. 339v (Aussteller)
  • StA Wü, MIB 52 fol. 299v (Nennung)
  • StA Wü, MIB 52 fol. 300v (Aussteller)
  • StA Wü, MIB 52 fol. 308 (Nennung)
  • StA Wü, MIB 62 fol. 234 (Nennung)
  • StA Wü, MIB 62 fol. 350 (Nennung)
  • StA Wü, MIB 13 fol. 283 [01] (Empfänger)
  • StA Wü, MIB 13 fol. 283v [01] (Aussteller)

Zitierhinweis:

Registereintrag "Reifenberg: Friedrich von", in: Die Regesten der Mainzer Erzbischöfe, URI: http://www.ingrossaturbuecher.de/id/person/1606 (Zugriff am 22.05.2024)