Personenregister

Zurück zur Übersicht

Meißen: Friedrich von

Lebensdaten: 14. Dezember 1332 - 21. Mai 1381

Geschlecht: männlich

Titel: Markgraf, Landgraf von Thüringen

  1. Markgraf Friedrich I. von Meißen und Landgraf in Thüringen lebte 1257-1323 und war in 1. Ehe mit Agnes von Görz und Tirol und in 2. Ehe mit Elisabeth von Lobdeburg-Arnshaugk verheiratet.
  2. Friedrich II., lebte 1310 bis 1349. war von 1323-1349 Markgraf von Meißen und Landgraf von Thüringen, verheiratet mit Mathilde von Bayern
  3. Friedrich III., lebte 1332 bis 1381, war von 1349-1381 Markgraf von Meißen und Landgraf von Thüringen. Seine Brüder waren: Balthasar, Wilhelm I. und Ludwig, verheiratet mit Katharina von Henneberg
  4. Friedrich IV. der Streitbare, lebte 1370 bis 1428, war seit 1381 Markgraf von Meißen, regierte nach dem Tod seines Onkels Wilhelm I. 1407 die Mark Meißen gemeinsam mit seinem Bruder Wilhelm II. und seinem Cousin Friedrich »dem Friedfertigen«. Nach Landesteilungen 1410 und 1425 regierte er die Mark Meißen alleine, wurde 1423 Herzog, Kurfürst und Pfalzgraf von Sachsen (Friedrich I. von Sachsen), Bruder des Georg, verheiratet mit Katharina von Braunschweig-Lüneburg
  5. Friedrich II. (Sachsen), lebte 1412-1464, übernahm 1428 zusammen mit seinen Brüdern Wilhelm III. »der Tapfere«, Heinrich und Sigismund die Markgrafschaft Meißen und Landgrafschaft in Thüringen
  6. Friedrich »der Friedfertige«, Sohn des Balthasar, war von 1408 bis zu seinem Tod 1440 Landgraf von Thüringen

Zugeordnete Quellen:

Zitierhinweis:

Registereintrag "Meißen: Friedrich von", in: Die Regesten der Mainzer Erzbischöfe, URI: http://www.ingrossaturbuecher.de/id/person/103 (Zugriff am 03.12.2022)