Personenregister

Zurück zur Übersicht

Cassel: Johannes von

Namensvarianten: Johann

Geschlecht: männlich

  • 1388 als Landvogt zu Kassel und Meier zu Bingen erwähnt
  • 1394 als Schreiber genannt
  • 1443 wird ein Johann von Cassel als Bürgermeister in Geismar genannt

Zugeordnete Quellen:

  • StA Wü, MIB 11 fol. 184v [02] (Nennung)
  • StA Wü, MIB 12 fol. 240 [02]
  • StA Wü, MIB 12 fol. 232 [01]
  • StA Wü, MIB 12 fol. 274v [02]
  • StA Wü, MIB 12 fol. 273 [01]
  • StA Wü, MIB 12 fol. 270v [02]
  • StA Wü, MIB 12 fol. 272v [01]
  • StA Wü, MIB 12 fol. 272v [02]
  • StA Wü, MIB 12 fol. 270v [01]
  • StA Wü, MIB 12 fol. 278 [02]
  • StA Wü, MIB 12 fol. 278 [04]
  • StA Wü, MIB 12 fol. 277v [04]
  • StA Wü, MIB 24 fol. 251 [01] (Bürge)

Zitierhinweis:

Registereintrag "Cassel: Johannes von", in: Die Regesten der Mainzer Erzbischöfe, URI: http://www.ingrossaturbuecher.de/id/person/852 (Zugriff am 18.07.2024)