Suchergebnisse

Ihre Suche hat 512 Treffer ergeben. Sie sehen Treffer 511.

StA Wü, MIB 60 fol. 117v

Datierung: 12. März 1531

Quelle

Aussteller:

Empfänger:

Ausstellungsorte:

Archiv: Würzburg StaatsA

Weitere Überlieferung:

MIB 60 fol. 117v-118v

Geographische Bezüge:

KML Visualisierung

Inhalt

Kopfregest:

Revers des Domherrn Balthasar Groschlag bezüglich des Amtes Dieburg.

Vollregest:

Der Mainzer Domherr Balthasar Groschlag bestätigt, dass Erzbischof Albrecht usw. ihn gemäß dem [inserierten] Bestallungsbrief zum Amtmann zu Dieburg aufgenommen hat.

In diesem Brief bestätigt der Erzbischof, dass sich Balthasar sich mit drei reisigen Pferden, einem Knecht und einem Knaben zu Dieburg in seinem eigenen Haus und auf eigene Kosten gerüstet und reitfertig bereithalten muss.

Bei der Nennung der üblichen Pflichten eines Amtmannes, wird ihm u.a. auferlegt, die Zahl der Bürger in der Stadt Dieburg geheim zu halten und sich keineswegs der Einsammlung der Gelder des Erzbischofs im Amt anzunehmen, sondern dies dem Keller zu überlassen. Für ihn gelten die üblichen Bestimmungen bei Beendigung seines Dienstes und bezüglich seines Verhaltens, wenn der Erzbischof stirbt oder in Gefangenschaft gerät. Geregelt wird auch das übliche Verfahren bezüglich der Erstattung von im Dienst erlittener Schäden.

Balthasar Groschlag erhält als Amtmann aus der Kellerei 50 Gulden Währung, 20 Malter Korn, 80 Malter Hafer und 1½ Fuder Wein, drei Wagen mit Heu und vier Wagen mit Stroh. Dazu erhält er die für seine Person gewohnte Kleidung, wie diese bei Amtleuten üblich ist.

Balthasar hat in Treue gelobt und einen persönlichen Eid zu Gott und den Heiligen geschworen, vorstehende Bestimmungen unverbrüchlich einzuhalten, Schaden vom Erzbischof und seinem Stift abzuwenden und ihren Nutzen zu mehren. Der Erzbischof kündigt an, seine Sekret auf die Rückseite dieses Briefes zu drücken. Gegeben auf der Martinsburg zu Mainz am Sonntag Oculi 1531.

Balthasar Groschlag kündigt an, sein Siegel ebenfalls an diesen Reversbrief zu drücken.

Quellenansicht

Keine

Metadaten

Personenindex

Ortsindex

Körperschaften

Zitierhinweis:

StA Wü, MIB 60 fol. 117v, in: Die Regesten der Mainzer Erzbischöfe, URI: http://www.ingrossaturbuecher.de/id/source/24354 (Zugriff am 21.04.2024)