Mainzer Ingrossaturbücher Band 09

800 Quellen in dieser Liste. Sie sehen die Quelle 372.

StA Wü, MIB 9 fol. 137 [01]

Datierung: 26. April 1379

Quelle

Aussteller:

Empfänger:

Ausstellungsorte:

Archiv: Würzburg StaatsA

Weitere Überlieferung:

  • Regestensammlung im StAD Best. R 11 A Kurmainzer Regesten Nr. 26 (Verweis auf: GLAKa Kopialbuch 287 (132), fol. 93).

Geographische Bezüge:

KML Visualisierung

Inhalt

Kopfregest:

Elekt Adolf von Mainz bekennt, dass er Albrecht und Reinhard Frien, Brüdern von Hoenart, 140 Gulden für zukünftige Kriegsdienste schuldet, nicht aber gegen Herzog Ruprecht d.Ä.

Vollregest:

Adolf [erwählter Erzbischof von Mainz und Bischof von Speyer] bekennt, dass er Albrecht und Reinhard (Rynhart) Frien, Brüdern von Hoenart, 140 Gulden für zukünftige Kriegsdienste schuldet, nicht aber gegen Herzog Ruprecht d.Ä. Die erzbischöflichen Amtleute werden sie dazu auffordern. Das Geld soll ihnen der Erzbischof kommenden Frauentag Speyerer Messe (frauwe(n) tag Spirer messe nu aller schirest komet) bezahlen.

- Datum Bruchsel feria tertia post Georgii. ... 1379.

Quellenansicht

fol. 137r

Metadaten

Personenindex

Ortsindex

Körperschaften

Zitierhinweis:

StA Wü, MIB 9 fol. 137 [01], in: Die Regesten der Mainzer Erzbischöfe, URI: http://www.ingrossaturbuecher.de/id/source/1553 (Zugriff am 15.07.2024)