Mainzer Ingrossaturbücher Band 10

776 Quellen in dieser Liste. Sie sehen die Quelle 2.

StA Wü, MIB 10 fol. 003v [01]

Datierung: 30. Januar 1382

Quelle

Ohne Aussteller, Empfänger und Empfangsort

Archiv: Würzburg StaatsA

Weitere Überlieferung:

  • Regestensammlung im StAD Best. R 11 A Kurmainzer Regesten Nr. 28 (Verweis auf: Karlruhe Cop. 287 (132) f. 43v-und Kreisarchiv Speyer, Cop. des Bischofs Adolf S. 204).

Inhalt

Kopfregest:

Liste neugewonnener Diener des Mainzer Erzbischofs Adolf I.

Vollregest:

[Nachstehende Herren sind Diener des Mainzer Erzbischofs Adolf, Vormund des Speyerer Stiftes geworden. [a]

Item Marquard Holzapfel (Holtzapel).
Item Heinrich Holzapfel (Holtzapphel)
[Item] Sigmund (Symund) von Zeysenken
[Item] Siegfried von Lautern (Luter(n)), Herrn Friedrichs Sohn.
[Item] Heinrich von Zeysenkein, Herrn Contzens Sohn
[Item] Cunz (Contzeln) von Falkenstein.
Jeder der vorstehenden Herren hat eine Urkunde über 100 fl.
- Datum feria quinta ante Purificationem sancte Marie virginis anno [13]82.

Quellenkommentar:

Fußnotenapparat:

[a] Vgl. Urkunde vom 9. Januar 1382.

Quellenansicht

fol. 3v

Metadaten

Personenindex

Zitierhinweis:

StA Wü, MIB 10 fol. 003v [01], in: Die Regesten der Mainzer Erzbischöfe, URI: http://www.ingrossaturbuecher.de/id/source/2049 (Zugriff am 23.02.2024)