Boos, Wormser Urkundenbuch

4 Quellen in dieser Liste. Sie sehen die Quelle 2.

Boos, Wormser UB II, S. 472 Nr. 732

Datierung: ca. 1377

Quelle

Aussteller:

Empfänger:

Archiv: Boos, Wormser Urkundenbuch

Weitere Überlieferung:

  • Boos, Wormser Urkundenbuch II, S. 472, Nr. 732 mit Verweis auf: Schunck, C.d. 322 (Schunck setzt die Jahreszahl ca. 1377. Aufschrift: »dem rade zu Mentze«) Regest: StA Darmstadt Best. R 11 Regesten der Erzbischöfe von Mainz Nr. 2 (Adolf).

Inhalt

Vollregest:

Bürgermeister und Rat der Stadt Worms teilen Bürgermeister und Rat der Stadt Mainz mit, dass Erzbischof Ludwig den Konrad von Stettenberg (Stedenberger) Š[Burgmann auf der Starkenburg]‹ huset und heldet, obwohl Konrad sie unrechtmäßig bekriegt. Die Wormser verweisen auf ihr Bündnis und fordern die Mainzer auf, binnen 14 Tagen beim Erzbischof durchzusetzen, dass dieser Konrad nicht weiter beherbergt und Konrad den Schaden wieder gut macht, den er der Stadt Worms zugefügt hat. Geschieht dies nicht, sagen sie ihr beiderseitiges Bündnis auf.

- [Ohne Datum}

Quellenansicht

Keine

Metadaten

Personenindex

Körperschaften

Zitierhinweis:

Boos, Wormser UB II, S. 472 Nr. 732, in: Die Regesten der Mainzer Erzbischöfe, URI: http://www.ingrossaturbuecher.de/id/source/21683 (Zugriff am 24.09.2021)