StAD R 11 REM Nr. 25

201 Quellen in dieser Liste. Sie sehen die Quelle 138.

StAD R 11 REM Nr. 25 [142]

Datierung: 2. Januar 1376

Quelle

Aussteller:

Empfänger:

Ausstellungsorte:

Archiv:

Weitere Überlieferung:

  • StAD Best. R 11 REM Nr. 25 mit Verweis auf: München, Reichsarchiv, Erzstift Mainz fasc. 119. Vom Vormundschaftssiegel hängt ein Stück.

Geographische Bezüge:

KML Visualisierung

Inhalt

Vollregest:

Adolf, erwählter Erzbischof zu Mainz, Bischof zu Speyer, einigt sich mit Dieterich von Morschheim (Morsheim) über dessen Verluste (koste und schaden) im Dienste des Stiftes, besonders auf der »Reise« gen Erfurt (Erffurt), und auch wegen der Hengste und Pferde, die Dieterich auf dieser »Reise« verloren hat. Er soll ihm hierfür kommende Pfingsten 150 Gulden geben.
In der Siegelankündigung: Unser Ingesiegel.

- Datum Elteuil in crastino circumcisionis 1376.

Quellenansicht

Keine

Metadaten

Personenindex

Ortsindex

Körperschaften

Zitierhinweis:

StAD R 11 REM Nr. 25 [142], in: Die Regesten der Mainzer Erzbischöfe, URI: http://www.ingrossaturbuecher.de/id/source/21248 (Zugriff am 25.06.2022)