Mainzer Ingrossaturbücher Band 25

529 Quellen in dieser Liste. Sie sehen die Quelle 356.

StA Wü, MIB 25 fol. 189v [01]

Datierung: 8. August 1446

Quelle

Aussteller:

Empfänger:

Archiv:

Weitere Überlieferung:

v

Geographische Bezüge:

KML Visualisierung

Inhalt

Vollregest:

Contz Stettenberg (Stettenberg) überlässt alle seine Mann- und Burglehen, die er von Erzbischof Dietrich in Königheim (Kennigkeim), Windischbuchen (Widesschenbuch), Reinhardsachsen (Reynhartssachsen), Bischofsheim, Gamburg (ein halbes Haus) und im dortigen Burgwald (Burgholcz) hat seinem Vetter Arnolt Stettemberg. Er bittet den Erzbischof den Arnolt als Lehnsmann anzuerkennen und ihm die Lehen zu leihen. Contz kündigt sein Siegel an.

- ... geben ... an sant Ciriacus tag ... 1446.

Quellenansicht

Keine

Metadaten

Personenindex

Ortsindex

Zitierhinweis:

StA Wü, MIB 25 fol. 189v [01], in: Die Regesten der Mainzer Erzbischöfe, URI: http://www.ingrossaturbuecher.de/id/source/21919 (Zugriff am 17.08.2022)