Mainzer Ingrossaturbücher Band 25

529 Quellen in dieser Liste. Sie sehen die Quelle 264.

StA Wü, MIB 25 fol. 145v [02]

Datierung: 1445 [a]

Quelle

Aussteller:

Archiv:

Geographische Bezüge:

KML Visualisierung

Inhalt

Vollregest:

Erzbischof Dietrich bestätigt, dass der verstorbene Vater Philipps Graf zu Katzenelnbogen und dessen Vorfahren als Grafen von Katzenelnbogen das Schloss Zwingenberg (Twingenburg) als Burglehen vom Mainzer Erzbischof empfangen und getragen haben. Der verstorbene Erzbischof Konrad hatte dem verstorbenen Graf Philipp einen entsprechenden lateinischen ... [Der Text bricht hier ab] 

Fußnotenapparat:

[a] Der gesamte Textabschnitt ist durchgestrichen. Der Stellung innerhalb des Ingrossaturbuches nach dürfte der Eintrag ins Jahr 1445 zu setzen sein.

Quellenansicht

Keine

Metadaten

Personenindex

Ortsindex

Körperschaften

Zitierhinweis:

StA Wü, MIB 25 fol. 145v [02], in: Die Regesten der Mainzer Erzbischöfe, URI: http://www.ingrossaturbuecher.de/id/source/21785 (Zugriff am 15.08.2022)