Mainzer Ingrossaturbücher Band 25

529 Quellen in dieser Liste. Sie sehen die Quelle 203.

StA Wü, MIB 25 fol. 122v [01]

Datierung: 25. März 1444

Quelle

Aussteller:

Archiv:

Geographische Bezüge:

KML Visualisierung

Inhalt

Vollregest:

Anthonius von Wittstatt bestätigt, dass Erzbischof Dietrich ihm eine Abschlagszahlung in Höhe von 50 gute rheinischen Gulden geleistet hat. Die Schuld besteht wegen etlicher Hengste und Pferde, die Anthonius im Dienst für den Erzbischof zu Schanden geritten hatte. Anthonius bittet den Ritter Hans von Wittstatt, seinen Vater, für ihn zu siegeln.

- Geben an vnser lieben frauwen tage annunciacionis ... 1444.

Quellenansicht

Keine

Metadaten

Personenindex

Ortsindex

Körperschaften

Zitierhinweis:

StA Wü, MIB 25 fol. 122v [01], in: Die Regesten der Mainzer Erzbischöfe, URI: http://www.ingrossaturbuecher.de/id/source/21724 (Zugriff am 04.07.2022)