Mainzer Ingrossaturbücher Band 24

554 Quellen in dieser Liste. Sie sehen die Quelle 523.

StA Wü, MIB 24 fol. 280v [01]

Datierung: 5. April 1443

Quelle

Aussteller:

Empfänger:

Ausstellungsorte:

Archiv: Würzburg StaatsA

Geographische Bezüge:

KML Visualisierung

Inhalt

Vollregest:

Erzbischof Dietrich nimmt mit Erwin Metzler (Metzeler), Bürger und Hintersasse zu Aschaffenburg, seinem »lieben Getreuen«, sowie dessen Ehefrau Else und deren Erben einen Tausch (wechßels vnd kudes) in Aschaffenburg vor.

Man tauscht einen abgesteinten erzbischöflichen Wiesenflecken von den erzbischöflichen Wiesen am Obern mersch vnd an dem ende by Heinrich heubachs wiesen gelegen die dann zugt an Bratfisch acker gelegen gegen einen Weingarten und eine Wiese vor der Santporten vnser Stat Aschaffemburg by vnserm wyhber.
Der Tausch ist geschehen in Anwesenheit des Aschaffenburger Kellers Ludwig Reinhelt, der beiden Bürgermeister Heintze Coburg und Bratfisch, der beiden Schöffen Vallerey und Clase von Ossenheim (Oßenheim), des Zimmermanns Meister Niclas und auch vnsers hoffmans vnd leparthen vnsers wiesenverters sowie dazu auch der beiden geschworenen Messer des Aschaffenburger Landes.
Der Erzbischof kündigt sein Siegel an.

- Der geben ist zu Aschaffemburg am ffritag nach dem Sontag ... Letare Jherusalem ... 1443.

Quellenansicht

Keine

Metadaten

Personenindex

Ortsindex

Körperschaften

Zitierhinweis:

StA Wü, MIB 24 fol. 280v [01], in: Die Regesten der Mainzer Erzbischöfe, URI: http://www.ingrossaturbuecher.de/id/source/20131 (Zugriff am 29.01.2022)