Mainzer Ingrossaturbücher Band 24

554 Quellen in dieser Liste. Sie sehen die Quelle 425.

StA Wü, MIB 24 fol. 224v [03]

Datierung: 31. März 1442

Quelle

Aussteller:

Ausstellungsorte:

Archiv: Würzburg StaatsA

Geographische Bezüge:

KML Visualisierung

Inhalt

Vollregest:

Henne von Bellersheim, Sohn des verstorbenen Wolf, bestätigt, dass Erzbischof Dietrich ihm die erzbischöfliche bzw. erzstiftische Hälfte zu Staufenberg (Staffemberg, Stauffemberg) für 300 rheinische Gulden, Frankfurter Währung amtsweise übergeben und verschrieben hat, und zwar gemäß einer [nachfolgend inserierten] Urkunde.

In der erzbischöflichen Urkunde bestätigt der Erzbischof, die 300 Gulden bar empfangen zu haben. Er habe damit die Hälfte von Schloss und Stadt Staufenbergvon Wigant von Trohe (Trahe) gelöst. Henne genießt das Amt mit allen Rechten und Einkünften so, wie Wigand sie besessen hat. Die Bußen über hals vnmd heubt behält sich der Erzbischof vor.
Eine Lösung ist mit Zahlung von 300 Gulden für beide Seiten jederzeit möglich, muss aber ein Vierteljahr vor St. Antonientag [17. Januar] schriftlich angekündigt werden. Der Erzbischof wird das Geld dann binnen 14 Tagen in einer Summe in seinem Haus in Lich (Lieche) oder an seinem derzeitigen Aufenthaltsort zurückzahlen. Das Pfand ist danach unverzüglich zu räumen. Eine Entsetzung des Amtmannes ist erst nach der Lösung möglich. Henne muss Staufenberg wie üblich nach bestem Vermögen schützen und schirmen, in seinen Rechten bewahren und dem Erzstift damit gewärtig sein. Staufenberg bleibt manzisches Offenhaus. Henne hat einen Eid geschworen und versprochen, vorstehende Abmachungen unverbrüchlich zu halten.
- ... geben ... Aschaffemburg am heligen Osterabent ...1442.

Henne bestätigt alle Abmachungen und kündigt sein Siegel an.
- ... geben ... am heligen Osterabent ... 1442.

Quellenansicht

Keine

Metadaten

Personenindex

Ortsindex

Körperschaften

Zitierhinweis:

StA Wü, MIB 24 fol. 224v [03], in: Die Regesten der Mainzer Erzbischöfe, URI: http://www.ingrossaturbuecher.de/id/source/18165 (Zugriff am 26.01.2022)